Startseite/In den Ferien, Tipps und Hilfe/Mit E-Auto den Campooz Zeltanhänger ziehen? Ja, klar!

Mit E-Auto den Campooz Zeltanhänger ziehen? Ja, klar!

Auf die Erfahrungen von Campooz Besitzern sind wir immer neugierig. Heute erzählt Romkje Groothedde, wie sie mit ihrem Tesla Model 3 und ihrem Lazy Jack Zeltanhänger unterwegs ist:

Camping mit Lazy Jack

“Das ist unsere dritte Campingsaison mit Lazy Jack. Wir sind derzeit auf Camping de Jagerstee in Epe. Das ist in der Veluwe in den Niederlanden. Wir, das sind mein Mann und ich sowie unsere beiden Kinder (10 und 12 Jahre alt). Freunde von uns haben einen Fat Freddy Zeltanhänger. Über sie kamen wir auf Campooz und haben uns einen Lazy Jack gekauft.

Komfort und Zeltgefühl deluxe! Wir haben ein Trekking Sonnensegel und ein Campingvorzelt. Eines der beiden bauen wir jeweils auf. Je nachdem, worauf wir gerade Lust, wie der Stellplatz ist und wie lange wir da sind. Unsere liebsten Campingziele sind neben den Niederlanden Frankreich und Norditalien.

Vor zwei Jahren sind wir auf ein E-Auto umgestiegen. Das war finanziell interessant. Wir mussten aber schon bedenken, dass wir einen Zeltanhänger haben. Der Tesla war damals eines der wenigen Elektroautos, das es mit Anhängerkupplung gab. Und eines, das 750 kg ziehen konnte. Genug für unseren Lazy Jack. Heute gibt es ja noch mehr E-Autos, die einen solchen Anhänger ziehen können.”

e-auto zeltanhänger

Elektrisch fahren? Wirklich?

“Die erste Frage lautet immer: ‘Hast du keine Angst, dass der Akku leer ist und du mit Auto und Anhänger liegenbleibst? Nervt das nicht, schränkt euch das nicht ein?’ Die Antwort ist: Nein! Im Gegenteil. Wir sind Fans geworden.

Wir können Europa auch mit Elektroantrieb bereisen. Früher sind wir mit Gewalt an einem Tag 1.200 Kilometer gefahren. Jetzt planen wir für die gleiche Strecke eben eineinhalb Tage ein. Manchmal wählen wir auch ein etwas näheres, ebenfalls schönes Reiseziel. Denn wir müssen ja alle 250 bis 300 Kilometer nachladen. Dadurch dauert die Reise etwas länger, wird aber insgesamt entspannter.

Wir nehmen oft auch Fahrräder mit. Und auch sonst packen wir alles ein, was wir auch ins Auto mit Verbrennungsmotor gepackt hätten. Wir fühlen uns praktisch nicht eingeschränkt.”

e-auto zeltanhänger

Ladesäulen an der Strecke

“Auch das Laden empfinden wir nicht als Einschränkung oder Stress. Klar, man muss etwas öfter anhalten. Aber ein Kaffee, ein Snack und eine Pause, um sich die Beine zu vertreten, das schadet bei langen Autofahrten ja selten. Wir laden den Akku vom Tesla alle 250 bis 300 Kilometer.

Ein Tesla hat den Vorteil, dass es, besonders an Autobahnen, ein dichtes Netz von Schnellladesäulen gibt. Und es kommen laufend weitere dazu. Der Bordcomputer weiß, wo die nächste freie Ladestation ist. Die wird dann in die Routenplanung einbezogen, und die Navigation führt uns entspannt dorthin. Wo ist das Problem?”

Laden auf dem Campingplatz

“Es macht Sinn, sich vorab zu erkundigen, ob es auf dem Campingplatz oder in der Nähe Ladesäulen gibt. Und man sollte checken, ob man eine überregional geltende Ladekarte oder App dafür hat, oder ob das Bezahlen mit EC- oder Kreditkarte möglich ist.

Falls es keine Ladesäule gibt, könnten E-Autos teils an einer normalen Steckdose geladen werden. Das sollte man aber vorab mit dem Campingplatz abklären! Außerdem kann das vollständige Laden dann länger als eine ganze Nacht dauern.”

e-auto zeltanhänger

Gut vorbereitet, entspannt und nachhaltig reisen

“Wer seine Fahrt plant und das etwas längere Reisen nicht als Nachteil sieht, wird mit dem Elektroauto glücklich sein. Hinzu kommt: Es macht einfach Spaß, mit dem Stromer zu fahren! Das E-Auto ist auch mit Zeltanhänger leise, schnell, und wir reisen umweltfreundlich.

Und die Beschleunigung! Besser als bei einem Benziner oder Diesel. Das kraftvolle Drehmoment bemerkt man besonders bei Bergfahrten.

Zuhause ‘tanken’ wir überwiegend Strom aus unserer Photovoltaikanlage. Das ist klimaschonend.

Freunde von uns steigen jetzt auch auf ein Elektroauto um. Sie haben derzeit noch einen Wohnwagen. Wir haben ihnen schon empfohlen, künftig einen leichteren Zeltanhänger anzuhängen. Und dann ab in den Urlaub mit dem E-Auto!”

Welche Erfahrungen hast du mit Campooz Zeltanhängern gemacht? Sag es uns über das Kontaktformular.

Lies auch diese blogs

  • e-auto zeltanhänger

Der beste Zeltanhänger

Der beste Zeltanhänger für ein optimales Outdoor Erlebnis. Flexibel und schnell aufzubauen. Mit einer Zuladung von bis zu 730kg.

Teile